Sonntag, 10.09.2017, 14–18 Uhr: Tag des Offenen Denkmals:

Datum: 
Sonntag, 10. September 2017 - 14:00

Neue Formen des Wohnens, des gemeinsamen Lebens und des Wirtschaftens braucht das Land. Eben: vor allem der ländliche Raum. Statt neu zu bauen helfen Modelle zur Umnutzung alter Bausubstanz ländliche Strukturen zu erhalten und gleichzeitig zukunftsfähig zu machen. Konzepte für ein „gutes Leben", die sich orientieren an dem was die Menschen wirklich brauchen statt einfach „immer mehr", „immer besser", „immer billiger" zu wollen. – Menschen im ländlichen Raum sind immer noch „etwas näher am Leben" – so lautet einer der Wahlsprüche des Vereins Land & Kunst e.V. auf dem Hof in Arbste. - Den Bewohnern des Hofes und dem Verein ist der Tag des Offenen Denkmals 2017 wieder einmal Anlaß, mit Besuchern über diesen Themenkreis ins Gespräch zu kommen.

Selbstverständlich wird es Führungen auf dem Hof geben, Berichte von dem was war und was erhalten und restauriert wurde, ebenso aber auch Pläne für die Zukunft. Anhand von Konzepten, Gedanken und Entwürfen ist Gelegenheit sich auszutauschen, wie am Beispiel dieses Ortes alte denkmalgeschützte Bausubstanz erhalten werden kann und wie die kulturelle und ökologische Arbeit des Vereins fortgeführt werden kann. Und das Thema „Wohnen in einem Mehrgenerationenprojekt" steht dabei ganz oben.

Informationen gibt es über die Deutscher Stiftung Denkmalschutz, die JugendBauhütten, das Netzwerk Baukultur Niedersachsen und die IG Bauernhaus. Die Anreise nach Arbste kann auch bequem mit der Museumseisenbahn erfolgen, die Haltestelle befindet sich direkt an der B6 vor dem Hof, der „als die Kulturlandschaft prägend" nach BauGB geschützt ist und drei Denkmale enthält. – Fürs leibliche Wohl gibt es Kaffee und Kuchen – und Bratwurst vom Grill – natürlich aus guter Tierhaltung. Und dazu feine Musik. Der Eintritt an diesem Tag ist wie immer frei – indes: zum Erhalt des Hofes – und damit für ein Angebot ökologischer und kultureller Bildungsarbeit für alle Bürger*innen – bittet der Verein Land & Kunst e.V. um großherzige Spenden. – Geöffnet ist wie immer auch der HofKammerLaden der Spinnenden Dorfweiber, erste Gelegenheit wieder Ausschau zu halten nach kleinen Weihnachtsgeschenken ...

Veranstaltung Ort: 
Veranstaltung Kategorie: 
Veranstaltung Stichwort: