Navigation

Dieser Artikel wurde am veröffentlicht.

Die Interessengemeinschaft Asendorf (IGA) veranstaltete am 18. Juni 2023 zwischen 11:00 und 18:00 Uhr den 23. Erdbeermarkt.

Bilder vom Markt finden Sie hier:

 

 

 

Für PKWs stehen ausgeschilderte Parkplätze kostenlos zur Verfügung. Nur für Oldtimer bestehen Einfahrtmöglichkeiten von der Essener Straße aus Richtung B6 und Hoya. Wer jedoch direkt bis in das Marktgeschehen gefahren werden möchte, dem sei eine Anreise mit der Museumseisenbahn angeraten. Um 11.15 Uhr, 14.15 Uhr und 16.15 Uhr starten die Züge in Bruchhausen-Vilsen Richtung Asendorf. Den Bahnhof Bruchhausen-Vilsen erreicht man aus Richtung Syke oder Eystrup/Hoya bequem mit dem Kaffkieker oder mit der VGH-Buslinie 150 ab Bremen. Zur Rückfahrt starten Züge in Asendorf um 15.00 Uhr und 17.00 Uhr. Der detaillierte Fahrplan ist unter www.museumseisenbahn.de zu finden. Die Museumseisenbahn weist darauf hin, dass sich alle Hin- und Rückfahrten miteinander kombinieren lassen, so dass der Fahrgast die Dauer seines Aufenthaltes in Asendorf frei bestimmen kann.

Und auch dieses Jahr verwandelt sich die Essener Straße von der B6 bis zum Eichenhof Zempel in eine Automeile für Oldtimer mit Teile-Marktständen rund ums historische Gefährt. Die Essener Straße ist das Bindeglied zwischen verschiedenen Flächen, auf denen Teile angeboten, Oldtimer zur Schau gestellt und vielleicht auch verkauft werden. Vom Lloyd bis zum Opel Admiral, von historischen Landmaschinen zu betagten Nutzfahrzeugen sollen stolze Besitzer ihre „Schätzchen“ präsentieren. Und die passenden Ersatzteile werden direkt daneben gehandelt. Zufahrt ab 9.00 Uhr, Beginn 11.00 Uhr, Ende 18.00 Uhr.

Das gesamte Programm, sowie eine virtuelle Marktkarte können Sie hier als PDF herunterladen. Sie finden unsere Marktkarte natürlich auch auch in den sozialen Medien.

Zurück

Aktuelle Nachrichten lesen

1. Tag des Klimaschutzes in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen!

Infos vom Klimaschutzteam